x 
Warenkorb - Summe 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist leer!
 x 
Warenkorb - Summe 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist leer!

HA-HA-HALALI

ArtikelNr: 20212008
HA-Ha-HALALI
Autor: Jörg Mangold
Der Maler, Illustrator, Autor und Cartoonist Jörg Mangold, selbst passionierter Jäger von Jugend an, widmet sich bei seiner Arbeit mit Pinsel, Stift und Feder ganz dem Genre Jagd, den freilebenden Tieren und der Landschaft. In seinen Cartoons finden nicht nur viele seiner kuriosen und skurrilen Erlebnisse und Begegnungen ihren Niederschlag, die ihn unvermittelt zu spitzem Stift greifen lassen.
19,90 €
Array
Preisnachlass
Standardisierter Preis / kg:
  • ISBN:
    978-3-946324-47-8
  • Format:
    17 x 24 cm
  • Anzahl Abbildungen:
    158
  • Bindung:
    Hardcover
  • Anzahl Seiten:
    168
addtocartmodal
Loading...
LOADING...
  • Rückklappentext

    Der Maler, Illustrator, Autor und Cartoonist JЪrg Mangold, selbst passionierter

    JКger von Jugend an, widmet sich bei seiner Arbeit mit Pinsel, Stift und Feder

    ganz dem Genre Jagd, den freilebenden Tieren und der Landschaft.

    In seinen Cartoons finden nicht nur viele seiner kuriosen und skurrilen Erlebnisse und

    Begegnungen ihren Niederschlag, die ihn unvermittelt zu spitzem Stift greifen lassen.

    Es ist ihm dabei ein Anliegen, in humorvoller Art aufzuzeigen, dass Mensch und Tier in

    ihrem Verhalten sich sehr Кhnlich sind, die gleichen StКrken und SchwКchen besitzen

    und dabei versuchen, sich gegenseitig auszutricksen.

    In der Darstellung seiner verschrobenen und schrulligen Jagdkameraden, seinen kleinen

    Gemeinheiten und Жberspitzungen, versteckt der Künstler pointierte Zeichen der Zuneigung als eine versteckte LiebeserklКrung

    an die Jagd, das Wild und seine JКger.

    Keine gedruckte Zeitung kommt ohne sie aus: die Karikatur. Und wie kein anderes künstlerisch-journalistisches Mittel ist die bildliche

    Form der Satire in der Lage, den Betrachter abrupt in ihren Bann zu ziehen. Satire darf bekanntlich alles. Doch was, wenn man sich plЪtzlich

    selbst in einer unliebsamen Rolle wiedererkennt, sozusagen in den Spiegel blickt?

    Der Begriff Weidwerk umfasst sКmtliche Einzelfacetten der Jagd: Beobachten, Aufspüren, das Jagen an sich, Hege, Reviereinrichtungen,

    Hundeführung, Brauchtum, Rituale und vieles mehr bilden in Summe den bunten BlumenstrauІ unserer Passion. Und wehe dem, der

    diese Passion lapidar als Hobby abtut ... So werden auch wir JКger in vielen Tagesmedien oftmals Opfer von spitzer Satire. Ob wir uns

    darin wiederfinden wollen oder nicht, zumeist verspüren wir einen Ruck in der Seele, einfach deshalb, weil wir unser Liebkind – die Jagd

    – verunglimpft sehen. So nimmt es nicht wunder, dass Satire über das eigene Genre in den jeweiligen Fachmedien gerne ausgespart wird;

    wir lachen lieber über andere als über uns selbst. Doch wer über andere lacht, sollte auch über sich selbst lachen kЪnnen. Darüber hinaus

    wird die Kulturleistung einer Gesellschaft daran ersichtlich, wie sie mit Satire umgeht, wie viel davon sie wo und wann zulКsst.

    Als jagender Mediziner weiІ JЪrg Mangold selbstverstКndlich, dass neben kЪrperlicher Gesundheit auch ein gesunder Geist und eine

    gesunde Seele im Menschen stecken sollten. Humor ist eine ausgezeichnete Medizin dafür. Im vorliegenden Werk finden sich gesammelt

    alle im ANBLICK erschienenen Karikaturen des Künstlers. Die mehr als 140 Illustrationen werden Sie, geschКtzte Leserin, geschКtzter Leser,

    erheitern, eine „dicke Schwarte“ natürlich vorausgesetzt. Und wenn es JЪrg Mangold bei Ihnen zusКtzlich schafft, dass Sie sich in ihr

    Gegenüber, das Wildtier, hineinversetzen, dann stimuliert er genau den Nerv in Ihnen, der für eine aufrechte Geisteshaltung im JКgersein

    feinfühlig macht.

    Dafür gilt JЪrg Mangold ein aufrichtiger Weidmannsdank. Ihm sowie den Leserinnen und Lesern dieses Buchs sei in diesem Sinne ein

    guter Anblick gewünscht! (Aus dem Geleitwort von Martin Osswald/Chefredakteur DER ANBLICK)

Meist verkauft



addtocartmodal
Loading...