x 
Warenkorb - Summe 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist leer!
 x 
Warenkorb - Summe 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist leer!

Davongekommen

ArtikelNr: 20120998
Autor: Dr. Wolfgang Köpp Diese Erinnerungen an Heimat, Vertreibung, Entehrung, Not und Entbehrung sind ein schockierendes Zeugnis und bedürfen der Bewahrung – damit dies nie wieder geschieht.
14,50 €
Array
Preisnachlass
Standardisierter Preis / kg:
  • ISBN:
    9783937431697
  • Format:
    16 x 24 cm
  • Anzahl Abbildungen:
    120
  • Bindung:
    Broschur
  • Anzahl Seiten:
    248
addtocartmodal
Loading...
Aktueller Lagerbestand: 93
sofort lieferbar
LOADING...
  • Davongekommen - Bis niemand mehr von uns weiß

    Nach seinem jüngst erschienenen Erfolgswerk „Von Tieren und anderen Menschen“, das aus dem Leben eines Tierarztes in der DDR berichtet und damit neben einer breiten Sicht auf das Leben der Menschen im ländlichen Mecklenburg auch einen Blick hinter die Kulissen der Macht gestattet, wurde der Ruf nach dem Davor laut.
    Diese Erinnerungen an Heimat, Vertreibung, Entehrung, Not und Entbehrung sind ein schockierendes Zeugnis und bedürfen der Bewahrung – damit dies nie wieder geschieht.
    Die in sich abgeschlossenen Episoden bilden ein Panorama von den unbeschwerten, erlebnisreichen Kindertagen in Hinterpommern bis in die (auch politisch) unruhige Berliner Studienzeit.
    Wer nicht weiß, was „Kreude“ ist oder ein „Peikschlitten“, wer noch nie vom „Hechtedröhnen“ gehört hat oder nichts mit dem Begriff „Lüttkewihnachte“ anzufangen weiß: hier findet er Antworten!
    Vom heute nicht mehr erlebbaren „wunderbaren Gleichmaß der altüberkommenen Gewohnheiten“ ist die Rede, das dem Leben eine gehörige Portion Gelassenheit gab und einen extremen Gegensatz zu unserer schnellebigen Zeit darstellt.
    Jeder wird dieses Buch anders lesen, die einen erinnernd, die anderen erfahrend. Es lohnt sich, dieses wertvolle Zeugnis alltäglichen Lebens zu studieren, nicht zuletzt, weil schon allzu bald ein Zeitpunkt erreicht sein wird, an dem „niemand mehr von uns weiß“.